Big Bags

Big Bags (englisch für großer Sack) haben als großvolumige und flexible Schüttgutbehälter heute viele Einsatzfelder. 
Die international gebräuchliche Kurzbezeichnung lautet FIBC und steht als Abkürzung für
Flexible Intermediate Bulk Container 
(englisch für flexibler Zwischenbehälter für Schüttgüter).

Big Bags werden in vielen Bereichen des produzierenden Gewerbes eingesetzt. 
Durch Ihr großes Füllvolumen ermöglichen Big Bags den Verpackungsanteil enorm zu reduzieren. 
Durch seine vielen positiven Eigenschaften wird der Big Bag heute in vielen verschieden Branchen eingesetzt.

Handarbeit spielt bei der Fertigung von Big Bags eine große Rolle.
Das abschließende Vernähen von Big Bags findet von Hand statt.
Durch das starre Gewebe und die unhandlichen Gewebeabschnitte, ist viel Erfahrung notwendig um Big Bags
genau zu vernähen. Diese Genauigkeit ist entscheidend für einen sicheren, geraden Stand eines befüllten Big Bags.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung.
Wir fertigen Big Bags für den deutschen Markt seit Ihrer Markteinführung 1980.
Seitdem haben wir als zuverlässiger Big Bag Lieferant unzählige individuelle Lösungen entwickelt.

Die Qualität kann Leben retten. Hersteller von Big Bags tragen eine große Verantwortung.
Durch das hohe Füllgewicht und die flexiblen Eigenschaften von Big Bags, kann ein Unfall katastrophale Folgen haben.
Viele Hersteller versuchen im ständigen Wettbewerb um den besten Preis, an der Gewebequalität, oder den Arbeitsbedingungen zu sparen. Das widerspricht unserer Philosophie.

Sicherheitsvorgaben müssen eingehalten werden.
Unsere Big Bags entsprechen den Sicherheitsvorgaben des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes (GPSG).

Als erfahrener Big Bag Lieferant, ermitteln wir für unsere Kunden die optimale Gewebequalität für Ihren Einsatz.
So gewährleisten wir immer ein optimales Preisverhältnis zu der eingesetzten Qualität.

Auch Big Bags können nachhaltig sein. Für manche Einsatzbereiche können Mehrweg Big Bags (SF 6:1) verwendet werden.
Durch die Wiederverwendung werden Ressourcen geschont.
Da Big Bags in der Regel zu 100 Prozent aus Polypropylen gefertigt werden, ist ein sortenreines Recycling möglich.
Auch Verbrennungsanlangen schätzen den hohen Heizwert von Polypropylen.
Es ist wichtig den Big Bag sachgemäß zu entsorgen um einen nachhaltigen Verpackungskreislauf zu gewährleisten.

Nutzen Sie die Vorteile unseres Standardsortiments.
Wir halten Big Bags in diversen Ausführungen an Lager.
Durch die größeren Auflagen und die ständige Verfügbarkeit bieten wir Ihnen maximale Flexibilität.

.

Ausrüstungen

.Antistatisch

Beim Befüllen und Entleeren von Big Bags kann es aufgrund von Reibung zu einer
elektrostatischen 
Aufladung des Big Bag- Gewebes, sowie des Füllmaterials kommen.
Durch eine Entladung in Verbindung mit staubigen bzw. leicht entzündlichen Produkten besteht so Explosionsgefahr.

Es stehen verschiedene antistatische Ausrüstungen zur Verfügung, je nach Einsatzort, Füllmaterial
und Explosionsgefahr gibt es verschiedene Möglichkeiten potentielle Entladungen zu kontrollieren.

Typ A Big Bags sind aus einem Gewebe hergestellt, welches keinen Schutz gegen statische Aufladung bietet.
Diese Big Bags eignen sich für nicht entzündliche Produkte, sowie für eine Umgebung in der Explosionsgefahr besteht.

Typ B Big Bags verfügen, genau wie Typ A Big Bags, über kein Gewebe dass eine statische Aufladung verhindert.
Der Unterschied liegt im Gewebe, welches im Gegensatz zu normalem Big Bag Gewebe
eine niedrigere Durchschlagsspannung aufweist.
Geeignet für trockene Materialien, sofern in der Umgebung kein brennbares Gas vorhanden ist.

Typ C Big Bags verfügen über Erdungslaschen, an denen alle leitfähigen, miteinander verbundenen Garne zusammenlaufen.

Nachdem der Big Bag mit Hilfe der Laschen geerdet wurde, kann er für brennbare Materialien, sowie in einer explosionsgefährdeten Umgebung eingesetzt werden. 

Typ D Big Bags werden aus einem speziellen Gewebe gefertigt, welches im Gegensatz zu Typ C Big Bags einen erdungsfreien Befüll- und Entleervorgang der Big Bags ermöglichen.
Die entstehende elektrische Ladung wird über eine Koronaentladung durch eine spezielle Materialeigenschaft abgeleitet.

Wir beraten Sie gerne individuell.

.

Lebensmitteltauglich

Hygiene ist ein unabkömmliches primäres Ziel der Pharma- und Lebensmittelindustrie.
Die Herstellung von lebensmitteltauglichen Big Bags erfolgt nach HACCP- Standard.
Um Materialrückstände auszuschließen werden Schnittkanten vor der Endvernähung nach außen gerollt.
Nach Fertigstellung der Big Bags erfolgt eine genaue Endkontrolle mit Hilfe von Leuchttischen.
Eine sorgfältige Verpackung sorgt dafür, dass eine nachträgliche Kontaminierung bei Lagerung und Transport vermieden wird.

.

Gefahrgut Big Bags

Es besteht die Möglichkeit Big Bags für Gefahrgut zertifizieren zu lassen.
(Gefahrgutverordnung Straße GGVS/ADR)

Bei einer Prüfung durch Dritte werden die Big Bags dann je nach Gefahrstoff verschiedenen Prüfungen unterzogen.
Wir haben viele Zertifizierungen bereits vorliegen. Wir beraten Sie hierzu gerne individuell.

.

Formstabile Big Bags

Um eine optimale Formgebung nach dem Befüll-Vorgang zu erhalten, können Big Bags mit innen vernähten Querverstrebungen ausgestattet werden.

Diese Verstrebungen sorgen dafür, dass ein Ausbauchen der Big Bags verhindert wird.
Das Ausbauchen kann ein großes Ärgernis für den Transport, sowie für die Endlagerung darstellen,
weshalb der Mehrpreis für einen formstabilen Big Bag oft sinnvoll ist.

.

Ausführungen

Wir verfügen über ein großes Lagersortiment an Big Bags.

In der Regel sind zur offenen Seite hin stabile Schlaufen angenäht,
an denen der Behälter zwecks Befüllung, Transport oder Entleerung angehoben werden kann.
Zu den weiteren Standardlösungen zählen Big Bags oben mit Schürze zum Verschließen oder mit angenähtem Einfüll- oder Auslaufstutzen. Prinzipiell sind Ihren individuellen Anpassungswünschen keine Grenzen gesetzt.

Die einfachste Big Bag Ausführung ist oben offen, mit vier Hebeschlaufen und mit geschlossenem Boden.
Optimal zum Befüllen z.B. mit Natursteinen, Muttererde, Sand, Kieselsteinen und weiteren Schüttgütern.

Eine mit Schnürbändern ausgestattete Schürze am Kopf schützt das Füllgut und verhindert das Austreten beim Transport.
Zusätzlich können wir diese Big Bags natürlich mit weiteren Eigenschaften ausstatten, wie z.B. mit einer Beschichtung.
Beschichtete Big Bags vernäht mit einer Dichtnaht, verhindern ein „Ausstauben“.

Big Bags mit einem Einlauf ermöglichen einen sauberen Befüllvorgang.
Der Einlauf wird am Abfüllstutzen fixiert, so kann kein Füllgut daneben gehen.
Nach dem Befüllvorgang wird der Einlauf einfach zugebunden.

Big Bags mit einem Auslauf am Boden ermöglichen einen schnellen Entleervorgang.
Der Auslauf kann je nach Wunsch mit ein oder zwei Schnürbändern ausgestatten werden.

Zusätzlich können unsere Big Bags mit Auslauf noch mit einer Hygieneklappe am Boden geliefert werden,
um eine Verschmutzung des Auslaufes beim Transport zu verhindern.

Big Bags mit Ein- und Auslauf können schnell und einfach an Abfüllanlagen über den Einfüllstützen
befüllt und am Bestimmungsort über den Auslaufstutzen im Boden wieder entleert werden.
Durch eine zusätzliche Beschichtung und eine Filz- Nahtabdichtung können unsere Big Bags
auch gegen ausstauben ausgerüstet werden.

Big Bags, oben mit Schürze, Boden totale Entleerung ermöglichen einen noch schnelleren Entleervorgang.
Diese Big Bags besitzen am Boden eine verschließbare Schürze, die mit einem Sternboden aus Bag-Gewebe gesichert wird.
Auf Wunsch können unsere Big Bags mit diversen Verschlusstechniken ausgestattet werden,
wie z.B. mit einem Fixlock und Zugband.

Big Bags mit einer Trageschlaufe,
unsere one loop Big Bags, können beliebig ausgestattet werden, z.B. mit einem Auslauf,
oder mit einer zusätzlichen Beschichtung.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersicht über die gängigen Big-Bag-Ausführungen:

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Big Bags müssen den Sicherheitsvorgaben des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes (GPSG) entsprechen.

Ein Big Bag fasst ungefähr 1000 bis 2000 Liter und trägt Lasten bis 2000 kg. Er besteht aus einem stabilen Kunststoffgewebe
und kann nach Entleerung und gegebenenfalls Reinigung, sofern es sich um einen Mehrwegbehälter handelt, erneut befüllt werden. Ist also wiederverwendbar.

Big Bag mit zwei Trageschlaufen, unsere two loop Big Bags können  beliebig ausgestattet werden.
Durch die gegenüberliegenden Schlaufen, können diese Big Bags auch mit einem Dorn,
oder nur einer Kufe, leicht und sicher transportiert werden.

Das verwendete Gewebe besteht aus Gründen der Dichtheit und des Feuchtigkeitsschutzes zumeist aus Polypropylen,
wird zum Teil mit einer inneren Beschichtung versehen, oder mittels Folieninliner ausgekleidet.

Big Bags – für Transport und Lagerung / Big Bags – flexibel und platzsparend /

Big Bags Hersteller Lieferant Big Bags – Verpackung mit Zukunft

Bei manchen Schüttgütern bereitet, aufgrund ihrer Eigenschaften, die staubfreie und dosierte Entleerung des Big Bags Probleme. Für diese Fälle gibt es speziell entwickelte Big Bag-Dosierautomaten.

Big Bags werden oft in der Entsorgungstechnik für leichtere Abfallstoffe wie Papier und Stoffreste eingesetzt,
aber auch zur Errichtung von Kofferdämmen. Sie finden ebenfalls als preiswertes Transport- und Endlagergebinde
für Reststoffe (z. B. Filterstäube) in Untertagedeponien Verwendung.
Auch als Produktverpackung von Schüttgütern, wie Holzpellets, Mandeln, Kakaobohnen, Kunststoffgranulat
oder für den Transport von Baustoffen (Sand, Kies, Schotter, Pflastersteine usw.) sowie Saatgut (Mais, Getreide, Kartoffeln)
werden zunehmend Big Bags eingesetzt. Wir sind ihr Big Bag Hersteller / Lieferant

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

________________________________

.

Telefon: +49 (0)2205 895070

Secured By miniOrange